Die Pyrmonter Kurlisten – online verfügbar

Die namentliche Auflistung der Kurgäste und Fremden, die zu einem Kur- und Badeaufenthalt nach Bad Pyrmont kamen, beginnt im Jahre 1666. Der Bestand der Kurlisten der sich in Original oder in fotografischer Reproduktion im Besitz des Museums im Schloss Bad Pyrmont befindet, dokumentiert die Zeit von 1681 bis 1853. Darüber hinaus befinden sich im Museum im Schloss noch Listen, die bis in das Jahr 1981 reichen.

Das Museum im Schloss Bad Pyrmont dankt besonders der »Fürstlich Waldeckischen Hofbibliothek in Bad Arolsen“, dem »Stadtarchiv Bad Pyrmont» und dem »Staatsbad-Archiv in Bad Pyrmont« für die zur Verfügungstellung von Originalen und Kopien. Ein weiterer Dank geht an die »Museumsinitiative in OWL e. V.«, an Frau Bettina Rinke für die Bereitstellung der Plattform sowie an Herrn Stefan Rohde-Enslin für die Entwicklung der digitalen Grundlagen.

Digitales Archiv der Kurlisten (externer Link)
>Museum Bad Pyrmont
Schlossstraße 13
31812 Bad Pyrmont

Telefon (0 52 81) 60 67 71
Telefax (0 52 81) 9 69-1 26

E-Mail: info@museum-pyrmont.de

Impressum | Datenschutz
Öffnungszeiten



Die Außenanlagen sind täglich von 10.00 bis 21.45 Uhr geöffnet.
Eintrittspreise
  • Erwachsene 3 €
  • Kurgastermäßigung und Schwerbehinderte 2 €
  • Ermäßigungen für Schüler, Studenten und Arbeitslose 1 €
  • Gruppenpreise pro Person (ab 10 Personen) 2 €
  • Familienkarte 6 €
  • Für Sonderausstellungen gelten erhöhte Eintrittspreise
sponsored by