16.12.2016

Öffnungszeiten an den Feiertagen

Am 24./25. sowie am 31. Dezember 2016 bleibt das Museum geschlossen.
Am 26. Dezember 2016 und am 1. Januar 2017 kann das Museum zu den gewohnten Öffnungszeiten von 10 bis 17 Uhr besucht werden.
16.12.2016

Noch bis zum 29. Januar 2017 ist die Sonderausstellung "Heinz Erhardt. Privater!" zu sehen - Im Rahmenprogramm warten Führungen, eine szenische Lesung und Filme

Auch über Weihnachten und im Januar dreht sich im Museum im Schloss weiterhin alles um den großen deutschen Unterhaltungskünstler und den Menschen hinter der berühmten Brille.
Am 15. Januar 2017 bietet Museumsleiterin Vanessa Charlotte Heitland von 15 bis 16 Uhr zudem noch einmal eine öffentliche Sonntagsführung durch die Ausstellung an. Weitere Sonderführungen nach Terminvereinbarung unter 05281/606771 oder info@museum-pyrmont.de
Am 26. Januar 2017 um 19:30 Uhr findet überdies in der Beletage des Museums eine szenische Lesung zu Leben und Werk von Heinz Erhardt von und mit dem Schauspieler Christoph Linder (Hannover) statt. Eintritt zur Veranstaltung: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.
Darüber hinaus präsentieren die Kronen-Lichtspiele Bad Pyrmont im Rahmen der Heinz-Erhardt-Filmreihe parallel zur Ausstellung auch im Januar noch zwei ausgewählte Filme mit Heinz Erhardt, jeweils sonntags in der Matinée um 11 Uhr. Weitere Informationen hierzu unter www.kronen-lichtspiele.de
22.11.2016

Öffentliche Sonntagsführung durch die Sonderausstellung
"Heinz Erhardt. Privater!" am 27. November 2016 um 15 Uhr

Am Sonntag, den 27. November um 15 Uhr führt Museumsleiterin Vanessa Charlotte Heitland M.A. durch die aktuelle Sonderausstellung „Heinz Erhardt. Privater!“. Dabei lädt sie ein, sich anhand der zahlreichen persönlichen Objekte aus dem Familienbesitz, die in der Ausstellung zu sehen sind, gemeinsam auf die Erkundung des Phänomens Heinz Erhardt zu begeben und zugleich auch bisher unbekannte Facetten des großen deutschen Humoristen und Unterhaltungskünstlers kennenzulernen.
Treffpunkt ist die Museumskasse.


24.10.2016

Neue Sonderausstellung
ab 2. November 2016:

"Heinz Erhardt. Privater!"

2. November 2016 bis 29. Januar 2017


Mit der Ausstellung wirft das Museum im Schloss Bad Pyrmont einen umfassenden und einfühlsamen Blick auf den großen Unterhaltungskünstler und den Menschen hinter der berühmten Brille

Heinz Erhardt ist zweifelsohne einer der vielseitigsten deutschen Unterhaltungskünstler des 20. Jahrhunderts. Der Humorist, Musiker, Schauspieler, Komponist und Dichter erfreut sich auch 36 Jahre nach seinem Tod noch immer großer Popularität – über alle Generationen hinweg. Seine Gedichte werden gelesen und auswendig gelernt, seine Lieder gesungen, seine Filme laufen nach wie vor im Fernsehen.
Seine Markenzeichen: die unverwechselbaren Wortspiele, die schwarze Hornbrille und sein brillanter, einzigartiger Humor. Doch wer steckt eigentlich hinter dem Phänomen „Heinz Erhardt“, wer war die Person hinter der berühmten Brille?
Die Ausstellung, die vom Theatermuseum Hannover in Kooperation mit der Erbengemeinschaft Heinz Erhardt konzipiert wurde, begibt sich auf die Suche und wirft mit einer Vielzahl an Exponaten – darunter auch zahlreiche persönliche, seltene und kuriose Gegenstände – einen einfühlsamen und umfassenden Blick auf den Ausnahmekünstler, aber auch den Menschen Heinz Erhardt.  lesen Sie mehr...
14.10.2016

„Von Frau zu Frau…oder was Männer doch interessiert???“
Eine historisch-musikalische Inszenierung nach dem Gedichtzyklus „Frauenliebe und Leben“ von Adelbert von Chamisso am 22. Oktober 2016 um 19:30 Uhr

Nachdem die schönen Damen der Künstlerin ViOLA bereits den Sommer über das Pyrmonter Schloss mit Ihrem „weiblichen Charme“ belebt haben, dreht sich am 22. Oktober 2016 um 19:30 Uhr im Museum im Schloss noch einmal alles um das Thema Frauen.
An diesem Abend präsentiert der Museumsverein im Schloss Pyrmont e.V. in der Beletage des Museums das Konzert „Von Frau zu Frau…“ mit der Mezzosopranistin Almuth von Wolffersdorff und der Pianistin Ann-Claire Lies.  lesen Sie mehr...
14.10.2016

Junges Museum.
Wieder öffentliche Führungen mit Schülerinnen des Humboldt-Gymnasiums Bad Pyrmont am kommenden Wochenende

Am kommenden Wochenende, den 14. und 15. Oktober 2016 führen Luisa Engelke und Gina Loges, beide Schülerinnen der 10. Klasse am Humboldt-Gymnasium Bad Pyrmont, wieder durch die Dauerausstellung zur Stadt- und Badgeschichte und die historischen Prunkräume der Beletage im Museum im Schloss. Dabei geben sie Einblicke in die Sammlung des Museums sowie die Geschichte Bad Pyrmonts und des Schlosses. Am Samstag, den 14. Oktober 2016, beginnt die Führung um 15 Uhr, am Sonntag, den 15. Oktober 2016, bereits um 11 Uhr.
Treffpunkt ist die Museumskasse.
06.10.2016

Junges Museum.
Schülerinnen des Humboldt-Gymnasiums Bad Pyrmont laden am Sonntag, den 9. Oktober 2016 wieder zu einer öffentlichen Führung ein

Am kommenden Sonntag, den 9. Oktober 2016 führen Luisa Engelke und Gina Loges, beide Schülerinnen der 10. Klasse am Humboldt-Gymnasium Bad Pyrmont, wieder durch die Dauerausstellung zur Stadt- und Badgeschichte und die historischen Prunkräume der Beletage im Museum im Schloss. Dabei geben sie Einblicke in die Sammlung des Museums sowie die Geschichte Bad Pyrmonts und des Schlosses.
Die Führung beginnt um 11 Uhr.
Treffpunkt ist die Museumskasse.
28.09.2016

Zusätzliche öffentliche Führungen durch das Museum am 1. und 2. Oktober 2016

Am kommenden, verlängerten Wochenende finden zwei zusätzliche öffentliche Führungen durch die Dauerausstellung zur Stadt- und Badgeschichte und die historischen Prunkräume der Beletage statt. Dabei werden Einblicke in die Sammlung des Museums sowie die Geschichte Bad Pyrmonts und des Schlosses gegeben. Am Samstag, den 1. Oktober 2016, beginnt die Führung um 15 Uhr, am Sonntag, den 2. Oktober 2016, bereits um 11 Uhr.
Es führen Luise Engelke und Gina Loges vom Humboldt-Gymnasium Bad Pyrmont. 
Treffpunkt ist die Museumskasse.
23.09.2016

„Krach mit Bach“.
Kinder-Musik-Theater von Jörg Schade feiert erfolgreiche Premiere im Museum

Dass es im Museum mitunter sehr lebendig zugehen kann, erlebten in dieser Woche zahlreiche Pyrmonter Grundschüler. Denn im Festsaal des Museums erwachten zur Geisterstunde aus ihren Bilderrahmen plötzlich die beiden Komponisten Georg Friedrich Händel und Johann Sebastian Bach, gespielt von Carl-Herbert Braun und Jörg Schade, zum Leben.  lesen Sie mehr...
02.09.2016

Die „schönen Damen“ bitten ein letztes Mal ins Schloss -
Finissage am 11. September 2016 um 15 Uhr

Zum Abschluss der Ausstellung „Die schönen Damen lassen bitten“ findet am Sonntag, den 11. September 2016 um 15 Uhr, eine Finissage statt. Zu diesem Anlass wirft Museumsleiterin Vanessa Charlotte Heitland noch einmal einen Blick auf die Ausstellung und lädt die Besucher zu einem letzten Dialog mit den Arbeiten von ViOLA ein. Im Anschluss sind alle Besucher herzlich aufgefordert, noch bei einem Getränk im Museum zu verweilen und den begonnenen Austausch fortzusetzen. Neben Vanessa Charlotte Heitland steht auch Hannelore Utermöhle von der Galerie XIX in Golmbach, mit der die Ausstellung gemeinsam entstand, für Gespräche bereit.
Der Eintritt ist frei.

<
1 2 3 4 5 6 7 8
>
41 - 50 / 74

Museum Bad Pyrmont
Schlossstraße 13
31812 Bad Pyrmont

Telefon (0 52 81) 60 67 71
Telefax (0 52 81) 9 69-1 26

E-Mail: info@museum-pyrmont.de

Impressum | Datenschutz
Öffnungszeiten



Die Außenanlagen der Schlossinsel sind täglich von 10.00 bis 21.45 Uhr geöffnet.
Eintrittspreise
  • Erwachsene 3 €
  • Kurgastermäßigung und Schwerbehinderte 2 €
  • Ermäßigungen für Schüler, Studenten und Arbeitslose 1 €
  • Gruppenpreise pro Person (ab 10 Personen) 2 €
  • Familienkarte 6 €
  • Für Sonderausstellungen gelten erhöhte Eintrittspreise
sponsored by