Der Masterplan des Julius Ludwig Rothweil (um 1676-1750)


Vortrag am 7. Oktober um 19:30 Uhr in der Beletage von Schloss Pyrmont

Im Jahr 2020  wird das 300-jährige Jubiläum der Gründung der Neustadt Pyrmont gefeiert. Der hessische Landesbaumeister Julius Ludwig Rothweil ist an diesem Projekt  entscheidend beteiligt. Er wird um 1709/10 an die Waldeckische Residenz nach Arolsen berufen, verantwortlich für alle Hoch- und Tiefbauten des Landes. Er stellt aber schon bald fest, dass er für Fürst Anton Ulrich zu Waldeck und Pyrmont  immer stärker in die Modernisierung und Neugestaltung  der Sommerresidenz Pyrmont  eingebunden wird. Er entwickelt in der Tat, dann auch in der Nachfolge sein Sohn Franz Friedrich Rothweil die Vorstellung eines mondänen Kurortes, der den Ansprüchen eines internationalen Kurpublikums genügen sollte.

Der Kunsthistoriker und Pyrmont – Kenner Dr. Dieter Alfter entwickelt vor diesem Hintergrund die Geschichte eines Kurortes, der im 18. Jahrhundert Strukturen anlegt, die bis auf den heutigen Tag Bad Pyrmont prägen.

Eintritt: 5 Euro (Museumsvereinsmitglieder 3 Euro)
Museum Bad Pyrmont
Schloßstraße 13
31812 Bad Pyrmont

Telefon (0 52 81) 60 67 71
Telefax (0 52 81) 9 69-1 26

E-Mail: info@museum-pyrmont.de

Impressum | Datenschutz
Öffnungszeiten



Die Außenanlagen der Schlossinsel sind täglich von 10.00 bis 21.45 Uhr geöffnet.
Eintrittspreise
  • Erwachsene 3 €
  • Kurgastermäßigung und Schwerbehinderte 2 €
  • Ermäßigungen für Schüler, Studenten und Arbeitslose 1 €
  • Gruppenpreise pro Person (ab 10 Personen) 2 €
  • Familienkarte 6 €
  • Für Sonderausstellungen gelten erhöhte Eintrittspreise
sponsored by